Arzneipflanzen

Hier finden Sie interessante Infos zum Thema Arzneipflanzen

Anwendungsgebiete

Gewürze

Borretsch

« vorherigenächste »
Juni - September Fertigarznei

Wirk- & Inhaltsstoffe

Schleim, Gerbstoffe, Pyrrolizidinalkaloide, Flavonoide, Fettes Öl

Verwendete Pflanzenteile

Blätter, Blüten

Innerliche Anwendung

nervöse Herzbeschwerden, Neurodermitis (Borretschöl)

Wissenswertes

Äußerlich eingesetzt hilft der Borretsch gegen langsam heilende Wunden und Abszesse.

Äußerliche Anwendung

Ekzeme, Auschlag (Bäder)

Verwendung als Gewürz

Gehackte Borretschblätter werden oft als Salatgewürz verwendet, sie sind aber auch eine frische Beigabe zu Soßen oder Gemüsegerichten. Borretsch sollte nicht mitgekocht, sondern erst kurz vor dem Servieren beigeben werden. Er wird gern beim Einlegen von Gurken verwendet, man nennt ihn auch "Gurkenkraut".

Hinweise

Gehackte Borretschblätter werden oft als Salatgewürz verwendet, sie sind aber auch eine frische Beigabe zu Soßen oder Gemüsegerichten. Borretsch sollte nicht mitgekocht, sondern erst kurz vor dem Servieren beigeben werden. Er wird gern beim Einlegen von Gurken verwendet, man nennt ihn auch "Gurkenkraut".

BorretschBorretsch

Borretsch

Borago officinalis
(teilen/drucken Icons made by Amit Jakhu, Freepik, OCHA from www.flaticon.com is licensed by CC BY 3.0)
zurück